flirt-fever.de - flirten, chatten, daten

Flirt Fever « flirt-fever: „Abzocke durch gefakte Profile“

flirt-fever: Gegen Fakeprofile für mehr konstant hohe Flirt-Qualität

Die große Zahl von Singlebörsen im Internet hat ein großes Problem mit sich gebracht: Fakeprofile. Auch bei flirt-fever kann es in Einzelfällen dazu kommen, dass sich Fakeprofile herumtreiben und wahllos Nachrichten verschicken. flirt-fever ist jedoch stolz auf die schnelle Aufspürung und Löschung der Fakeprofile.

flirt-fever sagt Besitzern von Fake-Accounts seit der ersten Entdeckung von Fakeprofilen den Kampf an. Die Anzahl solcher Fakeprofile hat in den letzten Jahren nicht nur bei flirt-fever zugenommen und User dazu bewogen, ihre Mitgliedschaft zu kündigen. Es gibt Mitglieder, die durch Fakeprofile versuchen, flirt-fever Mitglieder zu betrügen. Viele dieser Fakeprofile-Betreiber ist es dabei egal, dass damit die Gefühle der anderen flirt-fever Nutzer verletzt werden. Ehrliche Nutzer von flirt-fever empfinden diese Masche als Betrug und Abzocke, und löschen in ihrer Enttäuschung das Profil und kündigen ihre Mitgliedschaft. Jedoch sollte der einzige Grund einer Kündigung die erfolgreiche Partnersuche bei flirt-fever sein. flirt-fever möchte dahingehend Ihre Kunden noch besser vor Betrug schützen. Aus diesem Grund hat flirt-fever den Support nochmals verstärkt und analysiert mögliche Fakeprofile noch intensiver. flirt-fever weist zudem darauf hin, dass Nutzer die Möglichkeit haben, die Ihnen verdächtigen Accounts beim Support Center zu melden. Dadurch können womögliche Fakeprofile schnell überprüft und entfernt werden.

Aufgrund des hohen administrativen Aufwands bei über vier Millionen Mitgliedern bei flirt-fever ist jede Meldung eines Fakeprofils der Mitglieder eine große Hilfe. Die Unterstützung von den Usern ermöglicht es dem Support Center von flirt-fever bei der Aufdeckung von Betrug schneller und genauer agieren zu können. flirt-fever bittet daher alle Nutzer, dem Support Center auffällige Fakeprofile zu melden, um die Qualität innerhalb der Flirt-Community bewahren zu könnnen. Dadurch erhöht sich nicht nur der Nutzen der einzelnen User an dieser Dienstleistung. Die eigentliche Idee von flirt-fever – nämlich das Flirten – gerät so wieder in den Vordergrund. Abgesehen von der Forcierung der Bekämpfung von Fakeprofilen, ruft flirt-fever seine Mitglieder nachdrücklich auf, ihre Profile ehrlich zu erstellen und Falscheingaben zu unterlassen.

flirt-fever ist sich sicher, dass diese Maßnahmen mit Hilfe der Mitglieder zielführend sind und die Qualität von flirt-fever nachhaltig steigern werden. flirt-fever Mitglieder sollen vor allem eins: Flirten. Nur wenn flirt-fever Mitgliedern etwas wirklich Verdächtiges auffällt, sollte der „Profil melden“-Knopf gedrückt werden. Eine „Hexenjagd“ ist bei flirt-fever nicht erwünscht. Wir wünschen allen Nutzern weiterhin viel Spaß mit flirt-fever!

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Alltagz
  • Facebook
  • Folkd
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Oneview
  • seekXL
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • TwitThis

Tags: , , , , , , , ,

© Die Rechte liegen bei der Prebyte Media GmbH